Große Weihnachtsaktion 2017


Das Weihnachtsgeschenk für Self-Publisher:

Das personalisierte Ticket in Weihnachts-Edition nur 134 € netto*

Verschenken Sie eine Eintrittskarte an Ihre Liebsten. Mit Ihrem Namen und dem der oder des Beschenkten. Auf Wunsch sogar mit Ihrem Foto!

Oder schenken Sie sich selbst doch eines!

Die Weihnachtsaktion ist limitiert und gilt nur solange der Vorrat reicht, endet aber spätestens am 22.12.2017, 12.00 h. Von anderen Rabatten ausgeschlossen.

(*zzgl. 19 % MwSt. (brutto 159,46 €)


Jetzt bestellen:

Sie können mehrere Weihnachts-Tickets verschenken! Oder sich selbst eines schenken!

Ihr Vor- und Zuname: (*)

Ihre E-Mail-Adresse: (*)

Ihre Rechnungsadresse: (*)

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail- und Rechnungsadresse sorgfältig!

UID-Nr. für EU-Länder, Schweiz und Norwegen: Hinweis siehe (**

Ist das Ticket für Sie oder ein Geschenk?
für michein Geschenk

Vor- und Zunamen der Beschenkten | (ein Name pro Zeile): (*)

Zur Sicherheit: Wie viele Tickets sind das insgesamt? (*)

Wollen Sie Ihr Foto auf dem/den Geschenk(en) neben Ihrem Vornamen abgebildet haben? (.jpg oder .png, nicht größer als 1MB)

Foto hier hochladen:

E-Mail-Adressen der/des Beschenkten:

Wollen Sie auch die Teilnahme am Grillabend verschenken oder buchen?
Informationen dazu hier

Ich möchte buchen:
Grillmenüs mit Fleisch 11,50 € (inkl. MwSt.)

Grillmenüs vegetarisch 10,90 € (inkl. MwSt.)

Ihre Telefonnummer (für Nachfragen):

Bemerkungen:

(* bedeutet Pflichtfeld)

Ich bestelle die oben angegebene Anzahl Tickets für den 5. Self-Publishing-Day am 26. Mai 2018 in Düsseldorf zu den Weihnachts-Sonderkonditionen kostenpflichtig für 134 € zzgl. 19 % MwSt. (brutto 159,46 €) und Grillmenüs optional wie oben angegeben und akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Diese Aktion gilt nur bis zum 22.12.2017, 12.00 Uhr

(** Hinweis für nicht in Deutschland ansässige Teilnehmer: Die Mehrwertsteuer bei Ticketverkäufen muss grundsätzlich in dem Land geleistet werden, wo sich der Veranstaltungsort befindet. Daher kann das Reverse Charge Verfahren für EU-Bürger, Schweizer und Norweger nicht greifen, weil die USt. auch von Teilnehmern mit ausländischem Wohnsitz in Deutschland geleistet werden muss. Weitere Auskünfte erteilen Steuerfachleute im jeweiligen Land.

 

Hier geht’s zur günstigen Zimmerbuchung