Workshop 8: „Die Veröffentlichungszukunft“


Herausforderungen durch mobile Publishing und Direktvertrieb

Pierre VroomenMit Print on Demand-Büchern, eBooks und Publishing-Services auf vielen Online-Plattformen brauchen Autoren schon lange keinen Verlag mehr, um einfach selbst erfolgreich Bücher zu veröffentlichen. Die moderne Technik hat es ermöglicht.

Pierre Vroomen spürt auf, wie mobile Publishing das Lesen und die Veröffentlichungszukunft grundlegend verändern. Wie beeinflusst unser Smartphone das Leseverhalten und damit die Veröffentlichungstrends? Was können und sollen ambitionierte Self-Publisher mit den neuen mobilen Möglichkeiten und wie verhalten diese sich zu Facebook und Co? Daraus wird sich zeigen für wen die mobilen Portale geeignet sind und für wen nicht.

Im zweiten Teil dieses Workshops führt die Reise vom klassischen Buchvertrieb im Buchhandel und den Buchverkauf über Online-Shops zur Buch-Direktvermarktung auf der eigenen Website, bei Partnern und in den sozialen Netzwerken. Welche Möglichkeiten gibt es im Direktvertrieb und was sind die Engpässe für Self-Publisher? Gezeigt wird was Autoren selbst machen können, um sich den Herausforderungen zu stellen und worauf Autoren in Zukunft achten sollten bei der Online-Vermarktung und dem Vertrieb Ihrer Bücher.

Mehr zu Pierre Vroomen

Zum Programm 2017