Workshop: „Rhetorik für Autoren“


– Profi-Tipps zum Auftreten bei öffentlichen Veranstaltungen

Ruprecht Frieling | Foto: Malte Klauck

Bei Präsentationen, Interviews, Talkshows und Lesungen kommt es nicht auf das geschriebene Wort an, sondern auf die Rhetorik, also darauf, wie man auftritt und welchen Eindruck man hinterlässt. Die Leser werden zu Zuhörern und Zusehern, und der Autor hinterlässt einen prägenden visuellen und persönlichen Eindruck. Entweder einen guten oder einen enttäuschenden.

Es ist eine einmalige Gelegenheit, der man gar nicht genug Bedeutung zumessen kann. Diese Tatsache ist zwar den meisten Autoren bewusst, aber viele reagieren auf die Frage, wie man sich am besten präsentieren sollte, bisweilen ratlos.

Ruprecht Frieling ist seit 40 Jahren erfolgreicher Journalist, Autor und Talkmaster. In diesem Workshop verbindet er Theorie mit praktischen Übungen unter dem Motto »Selbstbewusstsein entscheidet alles«. Rhetorik für Autoren.

Mehr zu Ruprecht Frieling

Mehr zum Programm des SP-Day 2018