Workshop: „Perfekte Texte für Lesungen“


– wie man aus Buchtexten leicht verständliche Hörtexte macht

Brigitte Mayer

Autoren, die ihre Texte und Bücher selbst vorlesen, verleihen ihren Werken eine ganz besondere Präsenz. Der Erfolg einer Lesung aber steht und fällt nicht nur mit dem wirkungsvollen Einsatz der Stimme, sondern auch damit,das geschriebene Wort in eine leicht verständlichen Sprache zu verwandeln. So kann der Zuhörer der Geschichte mühelos folgen. Schließlich kann bei einer Lesung keiner sagen: „Moment, das habe ich nicht verstanden, können Sie diesen Absatz bitte noch einmal vorlesen?“ Daher ist es sinnvoll sich auch darüber Gedanken zu machen, wie Buchtexte vereinfacht werden können.

Brigitte Mayer ist Hörfunk-Sprecherin, TV-Unterbildsprecherin und Sprechcoach bei der ARD. Texte vorzutragen und sie für das Hören umzuschreiben gehört für sie zum Alltag. Nach ihrem seitens der Teilnehmer hervorragend bewerteten Workshop beim SP-Day 2017 in Hamburg, wo es um den Einsatz der Stimme bei Lesungen ging, vermittelt Brigitte Mayer in diesem Workshop die fundierten Grundlagen, wie ein geschriebener Text ohne großen Aufwand in einen perfekten Text zum Zuhören verwandelt wird. Denn eine Lesung ist etwas ganz anderes als bloßes Vorlesen aus einem Buch.

Mehr zu Brigitte Mayer

Mehr zum Programm des SP-Day 2018